Studium bei Kessler

Studium STUDIUM

Ihre Chance für den Berufseinstieg

Ob Techniker-, Bachelor- oder Masterarbeit: Bei uns bekommen Sie wichtige Impulse für Ihr weiteres Berufsleben. KESSLER bietet Ihnen optimale Bedingungen, um Ihre praxisorientierte Studien- oder Abschlussarbeit erfolgreich zu absolvieren. Natürlich können Sie auch während eines Praxissemesters erste Eindrücke und Erfahrungen sammeln.

Ein breites Themenangebot z.B. in den Bereichen Entwicklung und Konstruktion sowie Fertigung, Produktmanagement oder Beschaffung ermöglicht es Ihnen, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Sie erhalten eine intensive persönliche Betreuung durch erfahrene Mitarbeiter, die Ihnen als qualifizierte Ansprechpartner zur Seite stehen.

Aufgrund der hohen Fertigungs- und Entwicklungstiefe sind Ihnen vielfältige Einblicke in die Praxis sicher. Für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung erwerben Sie umfangreiches Know-How in der eigenständigen Projektarbeit. Darüber hinaus haben Sie die Chance für einen direkten Berufseinstieg beim Marktführer. 

Unser Hochschulstipendium für Abiturienten (m/w/d)

Wir bieten

o Partnerschaft während der gesamten Studienzeit und darüber hinaus

o Regelmäßige Ausbildungsvergütung

o Werksstudententätigkeit in unserem Unternehmen

o Praktika bei KESSLER sowie bei partnerschaftlich verbundenen Unternehmen im In- und Ausland

Studiengänge

o Maschinenbau  

o Elektrotechnik

o Wirtschaftsingenieurwesen

o Betriebswirtschaftslehre

Duales Studium: Mobile Informatik

Wir bieten

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, mit spannenden und realen Projekten in die Softwareentwicklung einzusteigen. Innerhalb mehrerer Projekte werden Sie verschiedene Themengebiete der Informatik kennenlernen. Hierbei setzen wir auf neue und zukunftssichere Technologien. Im Rahmen Ihrer Projektarbeiten werden Sie lernen, Ideen zu entwickeln und systematisch Probleme zu lösen – sowohl selbständig als auch im Team. Gemeinsam bringen wir „Industrie 4.0“ auf ein neues Level. 

Ihr Profil

o Abitur oder FH-Reife mit dem Studierfähigkeitstest der DHBW 

o  Vorzugsweise mit Ausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation

o  Gute bis sehr gute Kenntnisse in Mathematik/Physik

o  Grundlegende Computerkenntnisse (Hardware/Software)

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Erste Erfahrung in der Programmierung (Konsolenanwendungen, Embedded Programming,  Webanwendungen)

o  Grundlagen der Netzwerktechnik

o  Analytische Denkweise, strukturiertes und zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil sowie ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o Gute Englischkenntnisse

Für Studierende und Techniker (m/w/d) bietet KESSLER anspruchsvolle und interessante Aufgabengebiete.

Abschlussarbeiten sind in den folgenden Studiengängen möglich:

 

o Wirtschaftsingenieurwesen

o Elektrotechnik

o Maschinenbau

o Fertigungs-/Produktionstechnik

o Informationstechnik 

o Medieninformatik

o Wirtschaftsinformatik

o Automatisierungstechnik

o Betriebswirtschaftslehre

o Qualitätsmanagement

o Produktmanagement

 

Näheres zu den aktuellen Themen erfahren Sie detailliert in den nachstehenden Themenbeschreibungen.

Es ist kein passendes Thema dabei? Dann senden Sie uns gerne Ihre Initiativbewerbung!

In Zusammenarbeit mit Ihrer Universität / FH / Technikerschule unterstützen wir Sie, passende Themen für Ihre Studien- oder Abschlussarbeit zu finden.

Themenfelder in der Entwicklung, Konstruktion und im Technikum

Spindeln und Systeme

o Eigenfrequenzen (Berechnungen, experimentelle Untersuchungen, Standardisierung) 

o Kühlung und Lagerung (Konzepte, Auslegungen, Berechnungen)

o Komponentenentwicklung, Klemmungen, Löseeinheiten

o 3-dimensionale Bildverarbeitung

o Messtechnik und Sensorik  

 

Technikum

o Prototypenbau und Versuch

o Serienprüfung und Befundung

Ihr Profil

o Student (m/w/d) der Fachrichtung Ingenieurswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang bzw. angehender Techniker (m/w/d)

o Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o Motivation zur Lösung komplexer Aufgaben

o Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o Gute Anwenderkenntnisse in MS Office, sehr gute Kenntnisse in Excel

o Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o Gute Englischkenntnisse von Vorteil

Konzeptionelle Entwicklung einer neuartigen Motorspindelkomponente

Ihre Aufgaben

Sie starten Ihr eigenes Entwicklungsprojekt, bei dem Sie ein grundsätzlich neues Konzept für die technische Umsetzung einer Motorspindelkomponente erstellen.

Dazu schaffen Sie sich zunächst einen Überblick und führen eine Wettbewerbsanalyse durch. Sie stellen Konzepte zur möglichen technischen Umsetzung auf, bewerten diese zusammen mit den jeweiligen Experten und konstruieren anschließend ein Funktionsmuster. Dieses wird anschließend in unserem Hause gefertigt und getestet. Anhand der daraus gewonnen Erkenntnisse kann eine Wirtschaftlichkeitsanalyse durchgeführt werden.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) des Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwesens

o  Kenntnisse in der Konstruktion mit Solid Edge von Vorteil

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung und analytische Erprobung einer standardisierten, armierten Rotorhülse mit Permanentmagneten

Ihre Aufgaben

Zur Optimierung des Fertigungsprozesses soll eine standardisierte Rotorhülse entwickelt werden, die ohne externe Fertigungsschritte und Nacharbeit prozesssicher hergestellt, mit Permanentmagneten beklebt und gemäß der mechanischen Belastungen zuverlässig armiert werden kann. Hierbei wird in Kooperation mit der mechanischen Berechnung mittels FEM auch die Anbindung der Hülse an eine Kundenrotorwelle untersucht.

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung, Konstruktion und analytische Verifizierung einer Standardrotorhülse inklusive Passungen und Vorrichtungskonzepten für ein prozesssicheres Fertigungsverfahren.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen

o  Vertiefung in den Bereichen Werkstoffkunde/Faserverbundwerkstoffe und technische Mechanik

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung und Erprobung verschiedener Vorrichtungsteile und Materialien zur Formgebung in der Vergusstechnik

Ihre Aufgaben

Die Anforderungen an Motoren für den Einsatz in modernen Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren werden zunehmend komplexer. Gerade im Hinblick auf Themen wie „Smart Factory“ und Produktionsoptimierung werden immer mehr Informationen, Funktionen und Schnittstellen verlangt, welche u.a. in die Motorwicklung integriert werden müssen. Dies stellt die Produktion hinsichtlich der prozesssicheren Isolation und des Schutzes der Motorwicklung durch einen kunststoffbasierten Vollverguss vor große Herausforderungen.

Ziel der Arbeit ist die Ermittlung geeigneter Materialien für Vorrichtungsteile zur Formgebung in der Vergusstechnik, deren Konstruktion und Erprobung.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen, Werkstoffkunde/Kunststofftechnik und technischer Mechanik

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe  

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen  

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung und analytische Verifizierung eines Tools zur Auslegung von Schraubverbindungen

Ihre Aufgaben

Immer mehr Unternehmen und Branchen orientieren sich bei der Wahl eines Antriebes in Richtung Elektromotor. Durch die so entstehende Breite der Anwendungsfelder werden auch die Anforderungen an die Motoren und deren Bauteile zunehmend komplexer.

Zur Unterstützung der mechanischen Konstruktion werden daher Werkzeuge zur zuverlässigen Auslegung und Dimensionierung von Strukturteilen und Verbindungselementen benötigt. Schraubverbindungen kommen hierbei eine besondere Bedeutung zu.

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung und analytische Verifizierung eines einfachen Berechnungstools zur Auslegung von Schraubverbindungen verschiedener Art mittels MS Excel und FEM-Software.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen, Werkstoffkunde und technischer Mechanik

o  Sicherer Umgang mit MS Excel

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung einer fremd- oder hybrid erregten Synchronmaschine

Ihre Aufgaben

In vielen Anwendungsgebieten wäre eine fremderregte Synchronmaschine bezüglich ihres Betriebsverhaltens die erste Wahl. Leider bringt die Stromübertragung auf den Läufer so viele Nachteile mit sich, dass diese Maschine fast komplett verdrängt wurde. Neuartige Technologien ermöglichen nun eine bürstenlose Stromübertragung und damit neue Chancen für die fremderregte Synchronmaschine. Im Rahmen dieser Arbeit geht es darum, diese Potentiale zu erörtern und zu bewerten. Dazu erarbeiten Sie gemeinsam mit der Berechnungsabteilung ein entsprechendes Motordesign mithilfe der FE-Methode. Auf Basis der Berechnungs- und Simulationsergebnisse soll das technische und wirtschaftliche Potential einer solchen Maschine analysiert werden.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik

o  Kenntnisse in der Finiten-Elemente-Methode sind von Vorteil  

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Integration einer Wechselrichterschaltung in die FEM-Simulation elektrischer Maschinen

Ihre Aufgaben

Die Auslegung elektrischer Maschinen basiert auf Simulationsmodellen, welche mittels FE-Methode das Betriebsverhalten genau abbilden. Als Eingangsgrößen werden standardmäßig sinusförmige Spannungen und Ströme definiert. Wird die Maschine nun an einem Frequenzumrichter betrieben, entstehen zusätzliche Verluste aufgrund der nicht-sinusförmigen Größen. Um diese Effekte auf das Betriebsverhalten der elektrischen Maschine darzustellen, soll die Simulation mit einer entsprechenden Wechselrichterschaltung gekoppelt werden. Die Arbeit umfasst das Abbilden einer Wechselrichterschaltung mithilfe entsprechender Software (z.B. Matlab, Ansys circuit Modeler, Ansys Simplorer) und das Einbinden dieses Modells in die Motorsimulation. Als Ergebnis soll das resultierende Betriebsverhalten der elektrischen Maschine analysiert werden.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik

o  Kenntnisse in der Finiten-Elemente-Methode sind von Vorteil

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Untersuchung & Optimierung von Isoliersystemen für zukunftsorientierte elektrische Maschinen

Ihre Aufgaben

Das Arbeitsumfeld von elektrischen Maschinen unterliegt einem stetigen Wandel. Vor allem in der Ansteuertechnik über Frequenzumrichter werden stets neue Verfahren entwickelt, welche das Isoliersystem des Motors vor neue Aufgaben stellen. Schnelle Schaltvorgänge der Leistungselektronik führen zu hohen Spannungsbelastungen in der Motorwicklung und erfordern eine spezielle Isolierung. Ziel der Arbeit ist, geeignete Isolierstoffe zu finden und zu testen sowie die technischen und wirtschaftlichen Potentiale darzustellen.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Optimierung eines Synchronmotors (Synchron-Reluktanzmaschine)

Ihre Aufgaben

Zusammen mit der Berechnungsabteilung werden Sie ein Motordesign optimieren. Die Synchron-Reluktanzmaschine ist eine spezielle Art von Synchronmotor. Dabei erarbeiten Sie mit Berechnungsprogrammen (FEM) eine entsprechende Motorauslegung. Mit Hilfe eines Prototypen sollen die Berechnungsergebnisse validiert werden. Die Rückkopplung der Messergebnisse zur Berechnung ermöglicht eine konkrete Aussage über die Wirksamkeit der Optimierung und soll ggf. weitere Optimierungspotenziale aufdecken sowie das Berechnungsverfahren verfeinern. Die Arbeit ermöglicht einen idealen Einstieg in die Antriebstechnik, von der Berechnung über die Inbetriebnahme, bis hin zum Vermessen von elektrischen Maschinen.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik

o  Kenntnisse in der Finiten-Elemente-Methode sind von Vorteil

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Wickel- & Verschaltungstechnologien für elektrische Maschinen

Ihre Aufgaben

Mit der steigenden Anfrage von elektrischen Antriebslösungen in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten, vom Windkraftgenerator bis zum PKW-Antrieb, entstehen stetig neue Technologien zum effizienten Bewickeln und Verschalten von elektrischen Maschinen. Minimaler Bauraum, Prozesssicherheit und Kosten sind dabei die entscheidenden Faktoren. Im Rahmen dieser Arbeit sollen verschiedene Technologien beleuchtet und die jeweiligen Vor- und Nachteile ermittelt werden. Basierend auf diesen Erkenntnissen muss das Potential für die aktuelle Motorenfertigung erörtert werden. Prototypenbau und Tests runden die Arbeit ab.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Fertigungstechnik

o  Kenntnisse in 3D-Modellierung und Kostenrechnung sind von Vorteil

o Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung einer Sensorbaugruppe zur Überwachung von Schmierstoffen

Ihre Aufgaben

In den hochtechnologischen Motorspindeln der Firma KESSLER kommen hochpräzise Lagerungen zum Einsatz. Diese Lagerungen sind maßgeblich für die Funktion und die Lebensdauer des Produkts verantwortlich. Um die fehlerfreie Funktion der Lager zu gewährleisten, müssen diese dauerhaft geschmiert werden. Es werden hierfür verschiedene Schmierstoffe eingesetzt. Ihre Aufgabe wird es sein, eine Sensorbaugruppe zu entwickeln, welche die Lagerschmierung direkt auf der Spindel überwacht und im Fehlerfall eine Meldung an eine Werkzeugmaschine weitergibt.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik

o  Kenntnisse in Sensortechnik und Steuerungssystemen sind von Vorteil

o  Kenntnisse in 3D CAD-Systemen sind von Vorteil

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung eines Spindelschwingungssensors

Ihre Aufgaben

Die Industrie 4.0 hält weiter Einzug in den Bereich der Werkzeugmaschine. Um Rückschlüsse auf Zustände zu ziehen, werden hierfür häufig Schwingungssensoren eingesetzt. Die Motorspindeln bieten hier ein enormes Einsatzspektrum zur Erfassung von Prozess- , Belastungs- und Zustandsinformationen. Ihre Aufgabe wird es sein, eine Sensorbaugruppe auf engstem Raum zu entwickeln, welche den Anforderungen an die Datenerfassung und Datenübertragung entspricht. Die Sensorgruppe soll zudem die Möglichkeit besitzen, verschiedene Vorauswertungen direkt auf der Spindel durchführen zu können. Hierfür kann ein zusätzlicher oder interner Messverstärker zum Einsatz kommen.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik

o  Kenntnisse in Sensortechnik und Steuerungssystemen sind von Vorteil

o Kenntnisse in 3D CAD-Systemen von Vorteil

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung und analytische Verifizierung eines Tools zur Auslegung von torsionsbeanspruchten Bauteilen

Ihre Aufgaben

Immer mehr Unternehmen und Branchen orientieren sich bei der Wahl eines Antriebes in Richtung Elektromotor. Durch die so entstehende Breite der Anwendungsfelder werden auch die Anforderungen an die Motoren und deren Bauteile zunehmend komplexer.

Zur Unterstützung der mechanischen Konstruktion werden daher Werkzeuge zur zuverlässigen Auslegung und Dimensionierung von Strukturteilen benötigt. Eine der vorherrschenden Belastungsarten ist hierbei die Torsion.

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung und analytische Verifizierung eines einfachen Berechnungstools zur Ermittlung der erforderlichen Eigenschaften von torsionsbeanspruchten Bauteilen.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen, Werkstoffkunde und technischer Mechan

o  Sicherer Umgang mit MS Excel  

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe  

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen  

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Entwicklung und Erprobung eines standardisierten Verfahrens zur Verpressung von Statorwickelköpfen

Ihre Aufgaben

Die Anforderungen an Motoren für den Einsatz in modernen Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren werden zunehmend komplexer. Gerade im Hinblick auf Themen wie „Smart Factory“ und Produktionsoptimierung werden immer mehr Informationen, Funktionen und Schnittstellen verlangt, welche u.a. in die Motorwicklung integriert werden müssen. Der Platz hierfür ist stark limitiert, weswegen nach Wegen zur Optimierung der Wicklungsgeometrie und platzsparenden „Integration on Sensorik“ und Verschaltung gesucht wird.

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung, analytische Verifizierung und empirische Validierung eines standardisierten Verfahrens zur Komprimierung der Motorwicklung.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau

o  Grundkenntnisse auf dem Gebiet elektrischer Maschinen, Werkstoffkunde und technischer Mechanik

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe  

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen  

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Definition und Ausarbeitung einer HMI Mobile Antriebsysteme

Ihre Aufgaben

Die Elektromobilität wird in Zeiten der Energiewende immer wichtiger. Hier hat sich auch KESSLER mit Antriebssystemen für Sportboote und Mobilanwendungen positioniert. Um die angebotenen Systeme abzurunden, wird eine eigens entwickelte HMI Lösung benötigt. Sie werden hierfür eine Applikation auf einem speziell ausgewählten Embedded-Gerät ausarbeiten. Diese Applikation soll über verschiedene Servicefunktionen, Kommunikationswege sowie designte grafische Elemente verfügen. Die Anbindung an das Antriebssystem über CAN Bus sowie die Erfassung der Geschwindigkeit über einen GPS-Empfänger werden als Technologien verwendet. Zusätzlich kann das System über einen Webserver erweitert werden, der einen Zugriff auf Ladezustände und Systeminformationen bietet.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Informationstechnik / Medieninformatik

o  Sicherer Umgang mit Linux Betriebssystemen  

o  Kenntnisse in der Programmierung von Webapplikationen (HTML, CSS)

o  Grundkenntnisse in mobilen Bussystemen sind von Vorteil  

o  Grundkenntnisse im Umgang mit Photoshop sind von Vorteil  

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe  

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen  

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil 

Entwicklung einer Strategie zur Mustererkennung von Sensordaten im Hinblick auf Machine Learning

Ihre Aufgaben

Nach einer Einarbeitungsphase werden Sie bei der Entwicklung einer .NET Anwendung zur Auswertung von Sensordaten mitwirken. Dabei setzen Sie sich konkret mit den gespeicherten Daten auseinander. Ihre Aufgabe ist es, eine Strategie zur Auswertung und Analyse dieser Daten zu entwickeln und daraus einen Algorithmus zur Mustererkennung im Hinblick auf das Thema Machine Learning zu erarbeiten.

Im Rahmen Ihrer Aufgabe arbeiten Sie mit modernen Technologien wie .NET Core und Angular.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Informationstechnik oder Technische Informatik

o  Programmiererfahrung im objektorientierten Umfeld – vorzugsweise in C#

o  Grundkenntnisse Datenbanken

o  Ausgeprägtes Interesse an Big Data und Machine Learning

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil 

Entwicklung eines Industrie 4.0 Dashboards mithilfe moderner Webtechnologien

Ihre Aufgaben

Nach einer Einarbeitungsphase werden Sie bei der Entwicklung eines webbasierten Systems zur Datenauswertung mitwirken. Ihre Aufgabe ist es, ein ansprechendes und funktionales Dashboard für Endanwender zu entwickeln (Stichwort „Condition Monitoring“). Von der Evaluation beim Kunden, über die Konzepterstellung bis hin zur Implementierung werden Sie selbständig das Thema bearbeiten. Dabei setzten Sie auf moderne Technologien wie .NET Core und Angular. Im Rahmen Ihrer Arbeit lernen Sie die Grundzüge der verteilten Entwicklung innerhalb eines kleinen Teams kennen.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Informationstechnik oder Medieninformatik

o  Grundkenntnisse der Webprogrammierung (HTML5, CSS3)

o  Programmiererfahrungen im objektorientierten Umfeld – vorzugsweise in C#

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen  

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen 

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil 

Entwickeln von Strategien zum Bereitstellen von Software in der Industrie 4.0

Ihre Aufgaben

Nach einer Einarbeitungsphase setzen Sie sich mit der Bereitstellung von Software in der Industrie 4.0 auseinander. Dabei überprüfen Sie verschiedene Möglichkeiten im Hinblick auf Updates, Support sowie Lizenzmodellen und setzen sich mit Technologien wie z.B. Docker auseinander. Die Ausarbeitung der Anforderungen an die IT-Infrastruktur spielt dabei ebenfalls eine Rolle. Im Anschluss lassen Sie Ihre Erkenntnisse in ein reales Projekt einfließen und setzen Ihre erarbeitete Strategie um.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) der Fachrichtung Informationstechnik oder Wirtschaftsinformatik

o  Programmiererfahrung im objektorientierten Umfeld – vorzugsweise in C#

o  Gute Netzwerk-Kenntnisse

o  Gute Kenntnisse in Linux  

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen 

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen 

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

o Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil 

Bauraumdefinition und Wirtschaftlichkeitsprüfung für die Sensorintegration in Motorspindeln

Ihre Aufgaben

Die Industrie 4.0 hält weiter Einzug in den Bereich der Werkzeugmaschine. Hierfür werden immer neue Sensoren und Messsysteme in die elektromechanischen Baugruppen integriert. Die Firma KESSLER entwickelt zu diesem Thema ebenfalls Systeme, welche Daten in Motorspindeln erfasst und überträgt. Da KESSLER eine sehr hohe Varianz an Spindelkonturen bereitstellt, muss eine Untersuchung der möglichen Einsatzräume für diese Messsysteme durchgeführt werden. Es sollen Anpassungen am System oder externe Lösungen untersucht werden, welche in einem wirtschaftlichen Rahmen für Anpassung und Produktion sind.

Ihr Profil

o  Student (m/w/d) im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen (Fachrichtung Elektrotechnik oder Maschinenbau)

o  Kenntnisse in 3D CAD-Systemen sind von Vorteil

o  Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o  Motivation zur Lösung komplexer Fragen  

o  Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen 

o  Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o  Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

o  Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil 

Fachrichtung Maschinenbau

Wir bieten

Abschlussarbeiten für angehende Techniker (m/w/d) im Maschinenbau in folgenden Themenbereichen:

o Konstruktion und Entwicklung: Entwurf und Optimierung einer Produktionsvorrichtung, Prozessoptimierung, Konzepterarbeitung   

o Ablaufoptimierung: Arbeitsplatzoptimierung, Reduzierung der Durchlaufzeit, Erarbeitung von Layouts

o Produktionsorganisation: Prozessanalyse, Ausarbeitung von Einsparpotenzialen, Konzeptionierung und Umsetzung

Ihr Profil

o Sie sind angehender Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau

o Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe

o Sie bringen sich mit frischen Ideen und der Motivation zur Lösung komplexer Fragen ein 

o Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen 

o Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

Fachrichtung Informationstechnik

Wir bieten

o ein breites Spektrum an Themenbereichen für Techniker (m/w/d) der Fachschule Informationstechnik   

o die gemeinsame Ausarbeitung eines passenden Themas für Ihre Abschlussarbeit, z. B. Embedded Linux Entwicklung, C# Programmierung, Datenauswertung über WPF Anwendungsprogrammierung, SharePoint Applikationsprogrammierung bis hin zur neuesten Web-Technologie.

Ihr Profil

o Sie sind angehender Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Informationstechnik

o Kenntnisse für mögliche Abschlussarbeiten: C / C++ Programmierung, WPF Programmierung, C# Programmierung, XAML, .Net Core, Embedded Linux Programmierung, PHP Programmierung

o Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe  

o Sie bringen sich mit frischen Ideen und der Motivation zur Lösung komplexer Fragen ein 

o Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen 

o Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

o Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil  

Fachrichtung Elektrotechnik/ Automatisierungstechnik

Wir bieten

o ein breites Spektrum an Themenbereichen für angehende Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik/Automatisierungstechnik   

o die gemeinsame Ausarbeitung eines passenden Themas für Ihre Abschlussarbeit, z. B. aus den Bereichen SPS-Programmierung, Mikrocontrollertechnik, Elektronikentwicklung und Anlagenbau sowie Platinen-Entwicklung, Mikrocontroller-Programmierung bis hin zur SPS-Projektierung von Prüfstandsanwendungen

Ihr Profil

o Sie sind angehender Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik

o Kenntnisse für mögliche Abschlussarbeiten: C / C++ Programmierung, Schaltungsdimensionierung / Platinen Layout Erstellung, SPS Programmierung Step7 / Tia Portal, Eplan, Anlagenbau

o Hohes Engagement und schnelle Auffassungsgabe  

o Sie bringen sich mit frischen Ideen und der Motivation zur Lösung komplexer Fragen ein 

o Analytisches, strukturiertes sowie zielgerichtetes Vorgehen 

o Eigenverantwortlicher Arbeitsstil 

o Ausgeprägte Teamfähigkeit und Lernbereitschaft 

o Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil  

Werkstudent Marketing (m/w/d)

Ihre Aufgaben

o Erstellen von Layouts  

o Grafische Gestaltung von Vertriebsmaterialien   

Entwürfen für Webdesign

 

Ihr Profil

o Studium/ Ausbildung im Bereich Grafikdesign, Kommunikationsdesign bzw.vergleichbarer Studiengang

o Beherrschen der gängigsten Grafiktools (Indesign, Illustrator, Photoshop)

o Grundkenntnisse in MS Office 

o Kreativität und Eigeninitiative sowie Freude an präzisem Arbeiten 

o Hohes Engagement, Flexibilität und Selbstständigkeit 

 

JETZT BEWERBEN!

Haben wir Ihre Neugierde geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zu und nutzen Sie Ihre Chance, Einblick in ein modernes und technologieorientiertes Unternehmen zu bekommen.

Näheres zu aktuellen Themen erfahren Sie bei unserer Personalabteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

KESSLER Group
Frau Ksenia Schumacher

Franz-Kessler-Straße 2, 88422 Bad Buchau
Telefon: +49 (0) 7582 809 - 4099
Fax: +49 (0) 7582 809 - 5276
E-Mail: personal@kessler-group.biz